Einstreuroboter SENTINEL – Ein innovatives Konzept

Das Einstreuen ist eine ebenso zeit- wie kostenaufwändige Aufgabe, die sich angesichts wechselnder praktischer Erfordernisse der Mastbetriebe sowie schwankender Marktverfügbarkeit und Preisentwicklung der Einstreumaterialien immer wieder anders präsentiert und zugleich unumgänglich ist. Gleichzeitig ist die Einstreu in Mastbetrieben von zentraler Bedeutung für Tierwohl und Tiergesundheit, wie neueste Vorschriftenentwicklungen (in punkto Antibiotikaresistenz, Fußballenentzündungen usw.) deutlich machen.

2018 stellt INATECO mit dem Einstreuroboter SENTINEL eine Produktinnovation für das automatische Einstreuen beliebiger Einstreumaterialien (Strohhäcksel (2 – 5 cm), Strohschnitt (5 – 15 cm), Kurzstroh, Späne, Sägemehl, Strohkrümel oder -pellets, Buchweizenspelzen, Reisspelzen, Elefantengras, Holzpellets u. ä.) in Anwesenheit der Tiere, über Förderstrecken von mehr als 200 Metern.

Der auf der EuroTier 2018 vorgestellte und mit einer Silbermedaille ausgezeichnete Einstreuroboter SENTINEL kann in jedem beliebigen Stallgebäude – egal, ob Alt- oder Neubau, und ohne zusätzliche Verstärkungsmaßnahmen – installiert werden und ist für die Haltung diverser Nutztierarten wie z. B. Geflügel, Rinder, Schweine, Schafe und Ziegen geeignet.

Einstreuroboter SENTINEL

“Tiere artgerecht halten und Menschen, die sich davon ernähren, schützen”: So lautet die zentrale Vorgabe für jedes Projekt, das in unserem Konstruktionsbüro INATECO entwickelt wird.

Unser Einstreuroboter Sentinel ist eine wegweisende technische und wirtschaftliche Errungenschaft, die nicht nur neueste Normen in Sachen Biosicherheit und Tierwohl, sondern auch verbraucherseitige Erwartungen erfüllt und Mästern die Arbeit erleichtern.

Er ermöglicht Materialkostensenkungen (von 30 bis 50 %) und eine Zeitersparnis bei gleichzeitiger Verbesserung der technischen und wirtschaftlichen Leistungen.

Mobilität und eingebaute künstliche Intelligenz erleichtern das Zusammenspiel mit vorhandener Technik, wenn es darum geht, festinstallierte Messfühler automatisch zu eichen oder die visuelle Darstellung aller Daten (Luft- und Einstreutemperatur, CO2-, Ammoniak- und Feuchtigkeitsgehalt der Luft, Luftströmungsgeschwindigkeit, Leckagen, Tiergewicht usw.) zu verbessern.

Dank seiner leichten Bauweise kann der Roboter auch ohne Dachstuhlverstärkung hängend in jedem beliebigen Gebäude, ob alt oder neu, installiert werden.

Auf Wunsch kann der Einstreuroboter Sentinel auch als Andockstation für Technik zur automatisierten Stallreinigung und -desinfektion, gesundheitlichen Überwachung der Tiere (z. B. Pododermatitis-Diagnose) und sonstige Mastbetriebsausstattungen genutzt werden.

Die Pluspunkte des Einstreuroboters Sentinel

  • Einsatzvielseitigkeit durch Kombination mit einer elektronischen Waage oder zusätzlicher Software
  • Mögliche Einarbeitung von Desinfektions- und Staubbekämpfungsmitteln und ätherischen Ölen
  • Überwachung Fußballen- und anderen Erkrankungen (Antibiotikaresistenz)
  • Gesundheitsschutz für Mensch und Tier; Tierwohl
  • Eine von ersten Anwendern bestätigte Arbeitszeiteinsparung von über 60 %
  • Um ca. 30 bis 50 % reduzierter Einstreuverbrauch
  • Gleichzeitiges Einbringen ganzer Körner zur Bereicherung der Umgebung und Beschäftigung der Tiere
  • Verlässliche technische, hygienemäßige und wirtschaftliche Leistungen und Ertragssicherung für den Mäster durch Verbesserung der Einstreuqualität

    Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie, dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen in einer Datenbank gespeichert werden, die nur für Inateco zugänglich ist.

    Inateco SAS

    Route d’Aire sur l’Adour
    40320 PECORADE
    Tel : +33 5 58 44 41 31

    WordPress Image Lightbox Plugin